Allylsenföl | W. Ulrich GmbH

Allylsenföl

Allylsenföl

entsteht durch enzymatischen Abbau von Glucosinolaten mit Allylseitenkette. Es wird als mutagenes Insektengift eingesetzt. 

Produktdetails

Aussehen:Gelbliche Flüssigkeit
CAS Nummer:57-06-7
Aggregatzustand:Flüssig
Gebinde:25 kg netto Kanister
EINECS:200-309-2
Haltbarkeit:36 Monate
Lagerung:In dichten, vorzugsweise vollen Behältern an einem kühlen und trockenen Ort lagern. Vor Licht schützen.

Ihre Ansprechpartner

Fabio Stützelberger

Customer Representative
Tel.: +49 (0)8193/9312-32

Gerhard Schorsch

Regional Sales Manager for zip code area (DE) 0, 1, 7, 8, 9, Austria and Switzerland
Tel.: +49 (0)157/76379887